Tumor-Vorsorge-Untersuchung im HNO-Bereich

Diagnostik und Therapieeinleitung von Tumoren im Kopf- und Halsbereich, Tumorvorsorgeuntersuchungen im HNO-Bereich

 

Die meisten Tumore können, falls sie rechtzeitig gefunden werden, gut behandelt werden.

 

Vorallem der Stimmlippenkrebs kann im Frühstadium äußerst gut behandelt werden.

 

Daher sollte man auf jeden Fall, nach spätestens 3 Wochen, wenn man eine veränderte Stimme bemerkt hat, von einem HNO-Facharzt angeschaut werden.

 

Ich empfehle jedem Raucher, auch ohne Symptome, also als Vorsorgeuntersuchung, einmal pro Jahr eine schmerzfreie und meistens auch nur 5-7 Sekunden dauernde Kehlkopfuntersuchung beim HNO-Facharzt durchführen zu lassen.

 

Bei dieser Untersuchung kann man auch die Umgebung des Kehlkopfes betrachten und Tumore, die erst später Symptome machen würden, eventuell auch früher erkennen und die Prognose verbessern!

 

 

Stimmlippen-Papillome

 

Ohrspeicheldrüsentumor-Parotistumor

 

Reinckeödem